Immobilien-News

zurück zur Newsübersicht
07
Dec.´17

Rauchwarnmelder bis zum 31.12.2017

Eigentümer bzw. Vermieter haben noch bis zum 31.12.2017 Zeit.

Bis zum 31.12.2017 müssen in bestehenden Wohnungen in allen Wohnräumen (Wohnzimmer, Schlafzimmer Kinderzimmer), ebenso auch in Fluren, sofern diese zu solchen Räumen führen, ein Rauchmelder angebracht werden.  Für den Einbau ist der Eigentümer der Immobilie zuständig. Der Mieter muss die Betriebsbereitschaft - Wartung und Funktionsprüfung einmal im Jahr sicherstellen. Vermietern ist zu raten, sich von ihren Mietern schriflich bestätigen zu lassen, dass die Rauchwarnmelder vorschriftsmäßig angebracht worden seien. Um versicherungsrechtliche Probleme im Zusammenhang mit dem Einbau und der Wartung von Rauchmeldern vorzubeugen,  sollte jeder Eigentümer eine zeitgerechte Wohngebäude-/Feuerversicherung abgeschlossen haben, ebenso haftpflichtversichert sein.
 
Quelle: Haus & Grund Bayern (Olching)
nächste News vorherige News