Immobilien-News

zurück zur Newsübersicht
11
Feb.´16

Vermittlung von Immobiliendarlehen ist ab März erlaubnispflichtig

Wer den Abschluss von Immobiliendarlehen vermittelt oder über solche Darlehensverträge berät, benötigt ab dem 21. März 2016 eine besondere Erlaubnis gemäß dem neuen § 34 i GewO.

Wer am 21. März 2016 über eine Gewerbeerlaubnis nach § 34 c Abs. 1 Satz 1 Nummern 1 und 2 GewO verfügt, kann jedoch aufgrund dieser Erlaubnis seine Tätigkeit zunächst fortführen und muss die neue Erlaubnis nach § 34 i GewO erst zum 21. März 2017 haben. Wer also schon bisher über eine Erlaubnis zur Vermittlung von Grundstücken und von Darlehnsverträgen verfügt, hat noch ein Jahr Zeit.

nächste News vorherige News