Immobilie Fürstenfeldbruck

Als Ihr Immobilienpartner für Fürstenfeldbruck und Umgebung stehen wir Ihnen für den Immobilienverkauf, die Vermietung und ebenso als Ihr Immobilienberater und Immobilienbewerter gerne zur Verfügung.

Fürstenfeldbruck ist die Große Kreisstadt im Landkreis Fürstenfeldbruck. Der Landkreis Fürstenfeldbruck gehört zum Regierungsbezirk Oberbayern. Der Landkreis grenzt im Osten und Südosten an die Landeshauptstadt München und den Landkreis München, im Süden und Südwesten an die Landkreise Starnberg und Landsberg am Lech. Weitere Nachbarn sind die Landkreise Dachau im Norden und Nordosten sowie Aichach-Friedberg im Nordwesten.

Der Landkreis Fürstenfeldbruck ist der zweitgrößte im Münchner Umland und gehört zu den am dichtesten besiedelten Landkreisen Bayerns.

Die Nähe zur Landeshauptstadt München, eine gute Infrastruktur und das gute Angebot an Arbeits- und Ausbildungsplätzen machen den Landkreis als Wohnort sehr attraktiv. Das beeinflusst die Miet- und Kaufpreise, die insbesondere im östlichen Gebiet fast auf dem Niveau der Landeshauptstadt München liegen.

Fürstenfeldbruck fungiert als Mittelzentrum.

Fürstenfeldbruck liegt etwa 25 Kilometer westlich von München und etwa 35 Kilometer südöstlich von Augsburg. Die Stadt erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 3.254 Hektar und liegt damit an vierter Stelle der Kommunen des Landkreises.

Ende 2016 waren in der Stadt 38.239 Einwohner gemeldet. Die Arbeitslosenquote (Jahresdurchschnitt 2016) beträgt 3,8 %.

Unter dem Gesichtspunkt der „Lage“ ist eine Immobilie in Fürstenfeldbruck eine interessante Adresse. Besondere Pluspunkte sind die gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und die gute Anbindung an das regionale und überregionale Straßennetz und die Nähe zur Landeshauptstadt München.

Fürstenfeldbruck ist ein attraktiver Bildungsstandort. Neben fünf Grund- und Hauptschulen befinden sich in der Kreisstadt eine Realschule, zwei Gymnasien, eine Fachoberschule und eine Berufsoberschule, eine Beamtenfachhochschule für den Polizeidienst und derzeit noch die Offiziersschule der Luftwaffe.

Wenn der Fliegerhorst mitsamt der Offizierschule der Luftwaffe voraussichtlich 2023 den Standort endgültig aufgibt, wird die Kreisstadt einen enormen Flächenzugewinn erhalten.

Angedacht ist, den Fliegerhorst zu einem neuen Stadtteil mit Wohn- und Gewerbeflächen, einem Landschaftsschutzgebiet und einem S-Bahnhof umzuwandeln. Im neuen Stadtteil wäre Wohnraum für 5.000 Menschen möglich.

 

Der Wohnimmobilienmarkt in Fürstenfeldbruck:

Einer aktuellen Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) gehört Fürstenfeldbruck zu den Städten im Ballungsraum München, die in den nächsten Jahren den höchsten Bedarf an Wohnraum erwarten. So sollte hier bis 2030 die Wohnraumnachfrage (angenommen die Wohnraumfläche pro Kopf bleibt gleich) um rd. 7,5 % steigen. Sollte die Wohnfläche pro Kopf steigen, erhöht sich der Wohnflächenbedarf in Fürstenfeldbruck sogar um rd. 25,5 %*.

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien in Fürstenfeldbruck bleibt in allen Marktsegmenten auf einem hohen Niveau. Das vorhandene Angebot kann die Nachfrage bei weitem nicht bedienen. Die Schere zwischen Angebot und Nachfrage öffnet sich weiter.

Nachgefragt werden derzeit Objekte aller Größen: von kleineren Appartemens bis zu großzügigen familiengerechten Wohnungen. Auch Gartenwohnungen sind sehr gefragt. Die Vermarktungsdauer der Objekte ist kurz.

Die aktuelle Situation auf dem Mietwohnungsmarkt ist in Fürstenfeldbruck derzeit angespannt und durch einen beträchtlichen Nachfrageüberhang gekennzeichnet. Bei einer anhaltend regen Nachfrage ist das Mietpreisniveau steigend.

* Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW)

 

REEX real estate experts GmbH, Ihr lokaler Immobilienmakler Fürstenfeldbruck

Nicht nur für den Kauf, auch unter dem Gesichtspunkt der Vermietbarkeit ist der Standort Fürstenfeldbruck von großem Interesse. Dies bestätigt REEX real estate experts GmbH, Ihr Immobilienmakler mit langjähriger Markterfahrung für Fürstenfeldbruck.